50. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte

04.11.2016

Unter dem Motto „HNO 5.0“ fand in der vergangenen Woche die 50. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte im Mannheimer Congress Center Rosengarten statt. Für den Qualitätsverband Pro Akustik die Gelegenheit, auf einem eigenen Stand mit den HNO-Ärzten ins Gespräch zu kommen. 

In den Vorträgen auf dem dreitägigen Kongress ging es in Vorträgen unter anderem um „Aktuelle Aspekte der Hörsturztherapie“ oder das Thema „Hörscreening für Neugeborene“. In Kursen konnten sich die Ärzte unter anderem zu Themen wie „Subjektive/Objektive Audiometrie“  und „Hörgeräteverordnung“ weiterbilden. 

Ein Schwerpunktthema war die Telemedizin, die in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde zunehmend an Bedeutung gewinne, so der Präsident der Deutschen Akademie für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Professor Karl Hörmann. Man stehe jedoch erst am Anfang, sehe aber bereits die enormen Möglichkeiten durch die Digitalisierung und Vernetzung. Dennoch sei der menschliche Kontakt zwischen Arzt und Patient nicht zu ersetzen.

Auf den menschlichen Kontakt zu Kunden und HNO-Ärzten setzen auch die Mitglieder der Pro Akustik, die bereits zum wiederholten Mal mit einem Stand und einer Abordnung vor Ort waren, um sich mit den Ärzten auszutauschen und über das eigene Angebot zu informieren. Auf großes Interesse stieß demnach das Pro Akustik Hörtraining, individueller Gehörschutz, Sonderversorgungen für Lärmarbeitsplätze nach Berufsgenossenschafts-Richtlinien sowie modernste Ohrpassstücke. Die HNO-Ärzte konnten sich zudem anhören, wie sich die verschiedenen Hörgeräte anhören und deren Klangvielfalt erleben. Im Gespräch zu bleiben und sich gegenseitig auszutauschen, sei und bleibe wichtig, um die Kunden optimal zu versorgen, lautet das Fazit der Pro Akustiker. 

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und unsere Partner verwenden Cookies, um unsere Dienste zu erbringen und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.